Zum Inhalt springen

Über uns

Die Kirchgemeinde Grabs-Gams

Wie Sie bereits aufgrund des Namens erkennen können, bildet sich unsere Kirchgemeinde aus den Einwohnern zweier politischer Gemeinden: Grabs und Gams. Grabs ist Sitz der Kirche, in Gams befindet sich der Kirchgemeinderaum «Oase» im Schulhaus Widem.

Wir sind eine aktive, professionell organisierte Kirchgemeinde, die den Menschen ins Zentrum ihrer Tätigkeiten stellt, wie auch unser Logo symbolisiert. 10 Voll- und Teilzeitangestellte und über 200 freiwillige Mitarbeiter und Mitglieder der ca. 40 verschiedenen Gruppen sind die treibenden Kräfte in unserer Gemeinde und garantieren für ein abwechslungsreiches und vielseitiges Angebot.
Ob man mehr das Traditionelle wünscht oder modernere kirchliche Angebote, ob man eher Stille und Besinnlichkeit sucht oder mehr die unterhaltsame Geselligkeit, ob es um geistiges Wachstum geht oder Action pur, die Kirchgemeinde Grabs-Gams bietet für alle etwas - vom Krabbelkind bis zu den Senioren.

Infos zu Behörden

Die Evang. Kirchgemeinde Grabs-Gams ist Teil der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons St. Gallen. Die Stimmberechtigten sind das oberste Organ und wählen die Kirchenvorsteherschaft («Kivo») und die Pfarrpersonen. Die Kivo bildet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Grundlagen für die Entwicklung der Kirchgemeinde. Im Sinne einer gemeinschaftlichen Leitung entwickeln Kivo und Konvent zusammen die kirchlichen Angebote und prägen deren Inhalte. Pfarrpersonen und Diakone bilden zusammen den Konvent. 

Die unterschiedlichen Aufgaben sind Ressorts zugeteilt. Diese umfassen beispielsweise das geistliche Leben, die Verkündigung, den Religionsunterricht, die Seelsorge, Diakonie oder die Kinder-, Familien- und Jugendarbeit sowie die Administration oder Kommunikation. Hinzu kommen Kommissiontätigkeiten in den Bereichen Personal, Musik, Bau/Betrieb oder Mission. Sowohl Kirchenvorsteherschaft wie Konvent sind – auch nach ihrem Austritt – an das Amtsgeheimnis gebunden.